direkt zum Inhalt. direkt zum Hauptmenü.

Produktsuche

So gehts:

Code auf der
Verpackung suchen

Fairtrade-Code
eingeben

Mehr über das
Produkt erfahren!

Hier eingeben:

// Beispiel: 28403001 für Blumen

Fairtrade bei barcoo

barcoo handy

Nutzen Sie das App und erfahren Sie ab sofort auch unterwegs mehr über Fairtrade-Produkte!

Fairtrade bei barcoo So funktionierts - barcoo-Video

 
 
 

Produzenten

BildergaleriePortraitProjekte Produkte

Die Zucker-Kooperative Manduvirá in Paraguay

Die Kleinbauernkooperative Manduvirá im Südwesten von Paraguay ist seit 1999 Fairtrade-zertifiziert, von anfänglich 200 Mitgliedern ist die Kooperative mittlerweile auf über 1700 Mitglieder angewachsen. Im Jahr 2014 konnten die Kooperativmitglieder ihre eigene Produktionsanlage für Bio- und Fairtrade-zertifizierten Zucker in Betrieb nehmen.

Arbeitstiere beim Beladen der Fuhrkarre

Die Zucker-Kooperative Manduvirá in Paraguay

Kleinbauer

Cooperativa de Producción Agro-Industrial Manduvirà Ltda
Las Palmas 627
Arroyos y Esteros
Paraguay

http://manduvira.com

Eindrücke von der Zucker-Kooperative Manduvirà

 

Arbeiterin im Zuckerrohr-Feld

Kurze Rast nach getaner Arbeit im Zuckerrohrfeld.

Arbeiter bei der Zuckerrohrernte, Manduvirá, Paraguay

Das Abschneiden des Zuckerrohrs erfordert große...

Beladen der Fuhrkarre, Manduvira, Paraguay

Die Fuhrkarre wird mit Zuckerrohr beladen.

Abtransport des Zuckerrohrs vom Feld, Manduvira, Paraguay

Das geerntete Zuckerrohr wird vom Feld abtransportiert.

 

Portrait der Kooperative Manduvirà

 

Das Leben der Bauern und Bäuerinnen in der abgelegenen und isolierten Region rund um das Dorf Arroyos y Esteros im Südwesten von Paraguay ist beschwerlich, die Farmen sind sehr klein und die Einkommen unsicher. Immer wieder wird der Landbesitz in noch kleinere Einheiten aufgeteilt um alle Nachkommen einer Familie mit Anbaufläche versorgen zu können. Die Kooperative Manduvirá wurde 1975 gegründet, mit dem Ziel, Kleinbauern und Kleinbäuerinnen beim Verkauf des Zuckerrohres zu unterstützen und so einen Beitrag zu einer sicheren Zukunft zu leisten.

Raquel am Feld
 

Ökonomische Unabhängigkeit und Bau einer eigenen Zuckermühle

Die Zertifizierung durch Fairtrade im Jahr 1999 hat enorm zur ökonomischen Entwicklung der Kooperative Manduvirá beigetragen. Der direkte Kontakt mit Importeuren und der verbesserte Zugang zu Marktinformationen hat die Verhandlungsmacht der Kooperative deutlich verbessert.
 
In den letzten Jahren haben die Zucker-Bauern der Kooperative Manduvirá eine eigene Produktionsanlage für Bio- und Fairtrade-zertifizierten Zucker gebaut, welche im Jahr 2014 in Betrieb genommen wurde. Dieses 15-Millionen-Dollar-Projekt konnte durch Gelder aus der Fairtrade-Prämie, mit Hilfe nationaler und internationaler Kredite und mit Unterstützung des Fairtrade Access Fund finanziert werden.
 
Dank dieser eigenen Zuckermühle müssen die Zucker-Bauern nicht mehr die100 km langen Transporte über staubige Strassen zur nächsten Verarbeitungsanlage auf sich nehmen und keine hohen Mieten für die Benutzung dieser Anlage bezahlen.
 
„Unser Traum einer Zuckermühle im Besitz der Kooperative anstatt privaten Unternehmern ist in Erfüllung gegangen“, meint der Geschäftsleiter von Manduvira, Andres Gonzales, zu dieser Errungenschaft.
 
Die Mühle beschäftigt knapp 200 Personen, unter anderem auch junge Menschen, die aus Perspektivenmangel in die Hauptstadt Asunción gezogen waren, und nun wieder heimkehren.

 

Soziale Gemeinschaftsprojekte stärken das Ansehen der Kooperative

 

Seit der Zertifizierung durch Fairtrade im Jahr 1999 profitieren die Kooperativenmitglieder von garantierten Mindestpreisen und der Bezahlung der Fairtrade-Prämie, aus deren Mitteln neben dem Bau der eigenen Zuckermühle bereits einige weitere soziale Gemeinschaftsprojekte verwirklicht wurden. Die Kooperativenmitglieder haben sich entschieden, einen Teil der Einnahmen aus der Fairtrade-Prämie für Barauszahlungen an die Mitglieder zu verwenden. Damit kann die Zeit zwischen den Ernteperioden, wenn die Mitglieder mit besonders niedrigen Einkünften konfrontiert sind, überbrückt werden.
 
Außerdem wurden ein neues Bürogebäude mit einer Klinik und eine Veranstaltungshalle aus den Mitteln der Fairtrade-Prämie finanziert. Das Gesundheitsprojekt hat die medizinische Versorgung der lokal ansässigen Menschen signifikant verbessert und darüberhinaus die Bedeutung der Kooperative innerhalb der Gemeinschaft deutlich verstärkt. Die Kooperative kommt für die Bezahlung eines Allgemeinmediziners, zwei Zahnärzten, zwei Sanitätern und einem medizinischen Labor auf. 20% der anfallenden Untersuchungskosten müssen von den Kooperativenmitgliedern selbst bezahlt werden. Nicht-Mitglieder bezahlen zwar etwas mehr, trotzdem wird diese Möglichkeit gerne in Anspruch genommen um nicht die 1,5 stündige Fahrt nach Asuncíon antreten zu müssen.
 
Weitere Mittel aus der Fairtrade-Prämie wurden insbesondere für die Renovierung der Häuser der Kooperativenmitglieder und die Sicherstellung der Trinkwasserversorgung verwendet. Zudem wurde ein Traktor angeschafft, der allen Kooperativenmitgliedern zur Verfügung steht.

Manduvira Mitglieder
 

Produkte dieser Produzenten-Organisation

Mount Hagen Fairtrade Bio feine Trinkschokolade

In dieser feinen Trinkschokolade mit Fairtrade-Siegel vereinen sich speziell geröstete Kakao-Bohnen aus der Dominikanischen Republik mit Rohrucker aus Paraquay.

Durch den Kauf dieser Trinkschokolade helfen Sie dabei mit, dass Kleinbauern und -bäuerinnen in Paraquay und der Dominikanischen Republik ihre Arbeits- und Lebensbedingungen verbessern können.

weiterlesen

REWE Bio Doppelkeks mit Kakaocreme

Die Doppelkekse mit Kakaocreme von Rewe sind sowohl Fairtrade- als auch Bio-zertifiziert.

Mit dem Kauf dieser Kekse tragen Sie dazu bei, dass Kleinbauernfamilien in der Dominikanischen Republik, in Paraguay und in Madagaskar ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen nachhaltig verbessern können. Außerdem erhalten sie eine Fairtrade-Prämie, mit der Gemeinschafts-Projekte finanziert werden.

weiterlesen

Mount Hagen Fairtrade Bio Cappuccino

Dieser Bio-Cappuccino verbindet löslichen Bohnenkaffee mit einer feine Kakaonote und leichter Süße aus Rohrzucker zu einem aromatischen Geschmackserlebnis.

Durch den Kauf des Bio-Cappuccinos mit Fairtrade-Siegel helfen Sie dabei mit, dass Kleinbauern und -bäuerinnen in Afrika, Lateinamerika und Papua-Neuguinea ihre Arbeits- und Lebensbedingungen verbessern können.

weiterlesen

REWE Bio Nuss-Nougat-Creme

Die Bio Nuss-Nougat-Creme von Rewe enthält Bio-Rohrzucker und Bio-Kakao, die zu Fairtrade-Bedingungen angebaut wurden.

Mit dem Kauf dieses Produktes unterstützen Sie Kleinbäuerinnen und Kleinbauern aus Paraguay, Peru und der Dominikanischen Republik dabei, ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen nachhaltig zu verbessern.

weiterlesen