direkt zum Inhalt. direkt zum Hauptmenü.

Produktsuche

So gehts:

Code auf der
Verpackung suchen

Fairtrade-Code
eingeben

Mehr über das
Produkt erfahren!

Hier eingeben:

// Beispiel: 28403001 für Blumen

Fairtrade bei barcoo

barcoo handy

Nutzen Sie das App und erfahren Sie ab sofort auch unterwegs mehr über Fairtrade-Produkte!

Fairtrade bei barcoo So funktionierts - barcoo-Video

 
 
 

Partner-Firmen

Unternehmens-Portrait Produkte

FLORA Blumenimport und Handels eG

Die Flora Blumenimport und Handels eG (FBI) ist eine Kooperation unabhängiger, deutscher Schnittblumengroßhändler. Das einzigartige, genossenschaftlich organisierte Projekt ist die Antwort auf den immer stärker werdenden Wettbewerbs- und Preisdruck in der grünen Branche. Seit 2009 profitieren die in ihrer jeweiligen Region stark verwurzelten Mitglieder der Importgenossenschaft von einer schlanken Organisationsstruktur und stehen ohne Zwischenhändler in direktem Kontakt mit Produzenten weltweit.

fbi teaser

FLORA Blumenimport und Handels eG

Flora Blumenimport und Handels eG
Abelbachstr. 9
33142 Büren
Deutschland

Tel.: 02951-990716

www.flora-blumenimport.eu

fbi zitat

Wolfgang Stich, geschäftsführender Vorstand der Flora Blumenimport und Handels eG:

„Der Handel mit Fairtrade-Rosen ist für unsere Mitglieder und für uns wichtig, um neben dem fairen Verhältnis, welches wir zu unseren Lieferanten pflegen, auch noch stärker die sozial- und umweltverträgliche Produktion zu fördern. So kommen wir zu einer nachhaltigen Entwicklung, welche uns allen nutzt.“

„Mit dem Herzen in der Region – mit dem Kopf in der Welt.“

 

Durch die Verkürzung der Lieferkette wird den Mitgliedern ein Höchstmaß an Qualität und Frische geboten. Der faire Umgang mit den Partnern in den Lieferantenländern drückt sich in einem Vorbestellsystem und einer schnellstmöglichen Zahlungsabwicklung aus. Somit ist FBI innerhalb kurzer Zeit ein sehr zuverlässiger, kalkulierbarer und gern gesehener Partner der Produzenten geworden.
 
Innerhalb des Imports von Schnittblumen und -grün aus Costa Rica, Ecuador, Frankreich, Israel, Italien, Kanada, Kolumbien, Niederlande, Mexiko, Spanien, Südafrika und den USA, spielen die ecuadorianischen Rosen eine besondere Rolle.
 
Aufgrund der klimatischen Bedingungen in dem südamerikanischen Land wachsen hier die schönsten Rosen der Welt. Bei der Auswahl der Rosenfarmen legt FBI nicht nur Wert auf die Qualität und Frische, sondern auch auf eine sozial- und umweltverträgliche Produktion.
 
Als klein- und mittelständische Unternehmer wissen die Mitglieder um die immense Bedeutung der Produzenten am Unternehmenserfolg. Erfolgreiche Unternehmen können nur zufriedene Mitarbeiter beschäftigen. Die Etablierung der Fairtrade-Standards ist somit auch im Interesse von FBI, um die hohen Qualitätsstandards erfüllt zu bekommen.
 
Ein pfleglicher Umgang mit natürlichen Ressourcen, aber auch ein zurückhaltender Einsatz von Pestiziden liegt auch im Interesse der einzelnen Mitglieder, da sie selbst Tag für Tag direkten Umgang mit den Rosen haben. Dadurch gewinnen sowohl die Mitarbeiter auf den Farmen als auch die Mitglieder von FBI.
 
Die einzelnen Genossenschaftsmitglieder sind „mit ihrem Herzen in ihrer Region“, wissen aber um ihre globale Verantwortung und sind „mit dem Kopf in der Welt“.

 

Produkte dieser Partner-Firma

Fairtrade-Blumen von Roses and Roses aus Ecuador

Diese besonderen Fairtrade-Rosen bekommen Sie bei Ihrem Floristen. Das spezielle Mikroklima im Hochland der ecuadorianischen Anden bietet besonders gute Voraussetzungen: Die Rosen entwickeln dicke, völlig senkrecht stehende Stiele mit einer Länge von 40 cm bis 150 cm. Auch für die Arbeiterinnen und Arbeiter sind die fair gehandelten Blumen etwas Besonderes: Durch den Kauf von Fairtrade-Blumen werden vor Ort die Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten auf den Farmen spürbar verbessert.

weiterlesen

Fairtrade-Rose aus Ecuador von der Inversiones Ponte Tresa

Diese besonderen Rosen bekommen Sie bei Ihrem Floristen. Das spezielle Mikroklima im Hochland der ecuadorianischen Anden bietet besonders gute Voraussetzungen: Die Rosen entwickeln dicke, völlig senkrecht stehende Stiele mit einer Länge von 40 cm bis 150 cm. Auch für die Arbeiterinnen und Arbeiter sind die fair gehandelten Blumen etwas Besonderes: Durch den Kauf von Fairtrade-Blumen werden vor Ort die Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten auf den Farmen spürbar verbessert.

weiterlesen

Fairtrade-Blumen von AGROGANA in Ecuador

Diese Blumen stammen von der Fairtrade-zertifizierten Blumenfarm Agrogana in Ecuador. Dort können sie unter besten klimatischen Bedingungen heranwachsen. Die Fairtrade-Zertifizierung ermöglicht eine Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen, die auf der Farm arbeiten.

weiterlesen

Fairtrade-Rose aus Ecuador von der Agrocoex

Das spezielle Mikroklima im Hochland der ecuadorianischen Anden bietet besonders gute Voraussetzungen: Die Rosen entwickeln dicke, völlig senkrecht stehende Stiele mit einer Länge von 40 cm bis 150 cm. Diese besonderen Rosen bekommen Sie bei Ihrem Floristen. Auch für die Arbeiterinnen und Arbeiter sind die fair gehandelten Blumen etwas Besonderes: Durch den Kauf von Fairtrade-Blumen werden vor Ort die Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten auf den Farmen spürbar verbessert.

weiterlesen

Fairtrade-Rose aus Ecuador von Hoja Verde

Diese Fairtrade-Rosen in verschiedensten Farben und Stiellängen stammen von der Blumenfarm Hoja Verde in Ecuador auf knapp 3000m Seehöhe. Noch am Tag der Ernte werden die Rosen nachts per Flugzeug nach Europa geflogen und direkt an die Blumenhändler geliefert. Dort werden sie frisch angeschnitten, gewässert und im Kühlhaus bis zum Verkauf gelagert.

weiterlesen